Neues Geschäft „Waffle House“ am Bahnhof Tullnerfeld

Veröffentlichungsdatum11.06.2024Lesedauer1 MinuteKategorienNews
mehrere Personen posieren für ein Foto

v.l.n.r. Michael Schreiber, Maria Burchhart, Bgm. Bernhard Heinl (2.v.r.) mit Familie Gazal

Kürzlich hat am Bahnhof Tullnerfeld das neue Geschäft „Waffle House“ seine Pforten geöffnet. Betrieben wird die Gaststätte von Familie Gazal, die bereits mit einer Firma in Wien erfolgreich ist. Im Produktangebot finden sich neben der klassischen Waffel mit vielen Topping-Möglichkeiten auch Eis von „Il Gelato Battistin“ aus Tulln, verschiedene Crepes, Mehlspeisen, Milchshakes, Kaffee, Getränke und „Slushs“. Bürgermeister Bernhard Heinl gratulierte zur Lokaleröffnung und wünschte den Betreibern viel Erfolg und alles Gute.

Auf einer Fläche von knapp 50 m² sind drei Mitarbeiter für das Wohl der Gäste im Einsatz. Geöffnet hat das „Waffle House“ derzeit von Montag bis Sonntag immer von 08:00 bis 21:00 Uhr.

Plakatständer mit Werbung

verschiedene offene Eissorten

verschiedene Süßigkeiten

gefüllte Waffel


Seiteninhalt teilen:

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit PinterestWeiterleiten mit Twitter