Jungweintaufe beim Heurigen Baumgartner

Veröffentlichungsdatum14.11.2023Lesedauer1 MinuteKategorienNews
mehrere Personen posieren für ein Foto

v.l.n.r. Bernhard Baumgartner, Bernhard Heinreichsberger, Pfarrer Jan Dudka, Karin Baumgartner

Der junge Frührote Veltliner von Familie Baumgartner erhielt von Weinpaten LAbg. Bernhard Heinreichsberger den Namen „Vita Vino“ – Wein des Lebens. In seiner Ansprache verglich er den Weinstock mit einem Kind, das man im Leben begleitet und beim Wachsen zusieht. Es gibt viele äußerliche Einflüsse, die einen Weinstock über das Jahr hinweg prägen. Mit Stolz kann der Winzer jährlich seine Früchte ernten und zu einem hochwertigen Endprodukt vervollkommnen.

Bernhard Baumgartner gab einen kurzen Rückblick auf das Weinjahr und die heurigen Wetterbedingungen und beschrieb den Jungwein als fruchtig, frisch mit harmonischem Abgang. Überdies dankte er seinen zahlreichen Lesehelfern für ihre fleißige und treue Mithilfe.

Die feierliche Segnung des Jungweins erfolgte durch Pfarrer Jan Dudka. Für die musikalische Umrahmung der Festlichkeit sorgte ein Bläserensemble des Musikvereins Michelhausen.

(Text und Foto: Heuriger Der Baumgartner)

Seiteninhalt teilen:

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit PinterestWeiterleiten mit Twitter